Pflegeimmobilien kaufen

Pflegeimmobilien meint sowohl Alters- und Pflegeheime, Seniorenresidenzen oder Betreute Wohnanlagen, als auch einzelne Wohneinheiten oder Appartements, die sich in den Altersheimen oder Seniorenresidenzen befinden. Als Experten zum Thema Pflegeimmobilien kaufen möchten wir Ihnen aufzeigen, warum Pflegeimmobilien einerseits zur Sicherung des eigenen Lebensabends von Vorteil sind, andererseits aber auch als wertstabile Kapitalanlagen Renditen versprechen, die keine andere Anlage- oder Investitionsform in vergleichbarer Stabilität bietet.

Kapitalanlage Pflegeimmobilie

Warum es sich lohnt, Pflegeimmobilien zu kaufen

Unsere Gesellschaft überaltert mehr und mehr, wir Menschen werden immer älter. Der Bedarf an altersgerechtem Wohnen und lebenswerter Infrastruktur für ältere Menschen steigt deshalb stetig. Der Pflegemarkt ist also ein Wachstumsmarkt. Wenn Sie eine Pflegeimmobilie kaufen, schaffen Sie damit nicht nur die Möglichkeit, für die Sicherheit des eigenen Alterswohnsitzes vorzusorgen, sondern investieren gleichzeitig in eine der wenigen lohnenden Kapitalanlagen.

Ihre Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Indem Sie eine Pflegeimmobilie kaufen, steigen Sie einerseits in den grundsätzlich starken Immobilienmarkt ein und bedienen zusätzlich einen expandierenden Bedarf. Die Expansion der Nachfrage beruht im Falle einer Pflegeimmobilie nicht auf Spekulationen, sondern entsteht unabhängig von Börse oder Finanzmarkt auf Grund realer Bedarfe durch steigende Zahlen pflegebedürftiger Menschen. Dieser Bedarf kann wegen der demographischen Entwicklung in Deutschland nicht mehr sinken. 

Es besteht derzeit Mangel im Bereich des Pflegeimmobilien Bestandes, der auch für die nächsten Jahrzehnte nicht absehbar behoben werden kann. Der Neubau von Pflegeimmobilien kann diese Lücke ebenfalls für einige Jahrzehnte nicht füllen. Wenn Sie also eine Pflegeimmobilie kaufen, wird diese zwangsläufig zur Kapitalanlage. Mit dieser Investition beteiligen Sie Sich neben der eigenen Altersvorsorge an der Schaffung des dringend benötigten Angebots an Pflegeimmobilien. Ein guter Grund bereits jetzt zu starten!

„Immobilien gehören prinzipiell zu den beliebtesten Kapitalanlagen. Sie versprechen gute Renditen und vermitteln durch ihre Langlebigkeit ein Gefühl von Sicherheit und Verlässlichkeit.“

Erfahrungen mit der Kapitalanlage Pflegeimmobilie

Seit über 20 Jahren unterstützen wir kluge Anleger dabei, Pflegeimmobilien zu kaufen und so bereits vor Nutzung des eigenen Alterswohnsitzes stabile Kapitalanlagen zu schaffen. Wir entwickeln und vertreiben Pflegeimmobilien und begleiten Sie von der ersten unverbindlichen Beratung bis zum Grundbucheintrag Ihrer Pflegeimmobilie. Dank grundbuchamtlicher Absicherung, Inflationsschutz durch indexierte Miete, steuerlicher Vorteile und den geringen Betreibungsaufwand können wir beim Pflegeimmobilien kaufen nur von kompetenter Expertise und guten Erfahrungen sprechen. 

Wichtigster Wert Ihrer Residenz – die Rendite

Dafür spricht natürlich auch die Rendite, die Sie mit Ihrer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage erzielen können. Anders als bei anderen Wertanlagen, die vom Finanzmarkt abhängen und inflationsbedingt stark schwanken können, erreichen Sie eine stabile Rendite von 3,2 – 4,0%, wenn Sie eine Pflegeimmobilie kaufen.

Diese Rendite ist bei Mieteigentum nur unter enorm höheren Aufwand und Risiko zu erreichen, beides ist bei einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage ungleich geringer.

Kapitalanlage Pflegeimmobilie

Wohnung im Pflegeheim kaufen

Denn wenn Sie eine Wohneinheit oder ein Appartement als Pflegeimmobilie kaufen, die Teil eines bestehenden oder noch zu erbauenden Objektes ist, erwirtschaften Sie diese Rendite durch einen attraktiven, indexierten Mietzins, der dank XI. Sozialgesetzbuches auch dann gesichert ist, wenn Ihre Pflegeimmobilie kurzfristig nicht besetzt ist. Sie unterliegen keinem Finanz- oder Fondskonstrukt, wenn Sie eine Pflegeimmobilie kaufen, sondern stehen selbst im Grundbuch. Sie selbst kümmern sich weder um Vermietung noch um Eintreibung der Miete. Instandhaltung, Wartung und Verwaltung unterliegt bei der Pflegeimmobilie als Einheit innerhalb eines Komplexes nämlich zu größten Teilen den Betreibern des Komplexes.